INES NEUHOLD - die Person hinter der Nähmaschine

Bereits im Kindesalter hat es mir großen Spaß gemacht mit Nadel und Faden zu arbeiten. Nach dem Entschluss Schneiderin zu werden sind 5 Jahre Modeschule gefolgt, sowie jeweils 1 Jahr Damen- und Herrenmeisterklasse.

 

Nach abgelegter Meisterprüfung im Juli 2018 und dem Titel "Meisterin" in der Tasche hat es keine 2 Wochen gedauert bis ich das Gewerbe für Kleidermacher angemeldet habe.

 

Begonnen habe ich auf selbstständiger Basis im Theater als Kostümassistenz. Kostümanproben und -skizzen, sowie arbeitsreiche Tage sind zu meinem Alltag geworden.

Wie bei so vielen hat auch Corona bei mir die Kehrtwende gebracht. Ich habe meine Tätigkeit im Theater auf den Sommer beschränkt, meine Werkstätte verlagert und arbeite nun wieder in meiner Heimat, in Staningersdorf.

- Ines

DSC_0254.JPG
#2.jpg
DSC_0071.JPG

Tätigkeitsbereich:

- Maßanfertigung für Damen, Herren und Kinder

- Heimtextilien (im reduzierten Ausmaß)

- Änderungen, Reparaturen

- Upcycling

- Nachhaltige Produkte (wie Abschminkpads und Stilleinlagen)